Amrum Büsum Dithmarschen Forum Helgoland St. Peter Ording Fotografie Webdesign
Startseite

Nordsee - Helgoland - Demo

Nur unweit entfernt lädt Büsums Fußgängerzone mit ihren zahlreichen Straßencafés, Bars und Boutiquen zum urgemütlichen Shoppen, Bummeln und Verweilen ein.
Zwischen Hauptstrand und Hafen liegt das moderne Wellness-, Gesundheits- und Thalasso-Zentrum Vitamaris, in dem zu jeder Jahreszeit Erkrankungen der Atmungsorgane und des Bewegungsapparates, Hautkrankheiten, Frauenkrankheiten, Herz- und Gefäßkrankheiten, Erkrankungen im Kindesalter und Erschöpfungszustände behandelt werden. Darüber hinaus lädt eine in 2002 komplett neu gestaltete, exklusive Wellness-Oase mit modern ausgestatteter FitWelt zum ausgiebigen Wohlfühlen und Entspannen ein. Ein Schwerpunkt der Wellness-Behandlungen im Vitamaris ist Ayurveda.

Fotos unserer Nordseeregion


Der Hafen von Büsum

in dem Büsums berühmte Krabbenkutterflotte zu Hause ist

Charakteristisch für Büsum ist der gut 3,5 Kilometer lange Grünstrand. Er zieht das ganze Jahr über zahlreiche Besucher an. Außerdem gibt es einen künstlich aufgespülten, über 100.000 m⊃2; großen Sandstrand in der Perlebucht, der nicht nur bei Kindern sehr beliebt ist. Nordsee und Watt erleben – diese beiden Dinge sind für viele Büsum-Urlauber untrennbar miteinander verbunden. Das traditionelle Wattenlaufen mit Musik, barfuß auf trittfesten, geriffelten Meeresboden wandern und nach Wattwürmern und Krebsen Ausschau halten – das kann man in Büsum nach Herzenslust. Ein großes Veranstaltungsprogramm für Jung und Alt wird das ganze Jahr über geboten. Diverse Freizeiteinrichtungen wie das neue Freizeit- und Erlebnisbad „Piraten Meer“, das seit Juni 2004 mit jeder Menge Spiel, Spaß und (Ent-)Spannung aufwartet, mehrere In- und Outdoor-Tennisplätze, eine Surfschule, ein Seglerhafen, eine Kartbahn und vieles andere mehr runden das umfassende Erholungs- und Erlebnis-Angebot des Familienbades Büsum ab.
Ab dem 16. April 2006 kann das Nordsee-Heilbad Büsum eine weitere Attraktion aufweisen. In der Sturmflutenwelt „Blanker Hans“ erleben die Besucher in einer Erlebnisbahn eine Fahrt durch multimediale Fluten. In der anschließenden „Offshore-Station“ können sie sich interaktiv über Themen, wie Gezeiten, Klimawandel, Küstenschutz und Sturmfluten informieren.

Weitere Informationen erteilt der Kur und Tourismus Service Büsum
Südstrand 11
25761 Büsum
Tel: 04834/ 9090
Fax: 04834/ 6530
E-Mail: info@buesum.de
Internet: www.buesum.de

  Der Büsumer Leuchtturm neben dem Kurmittelhaus

Website des Tages

Seitdem im Jahr 1837 die ersten Badekarren an den Strand von Büsum geschoben wurden, trägt Büsum den Titel Nordseebad. Seither hat sich das einstige Fischerdorf zu einem beliebten und belebten Kur- und Urlaubsort entwickelt. Ein liebenswerter Ort mit natürlichem Charme und nordisch-maritimem Charakter, in dem Erholung, Entspannung und Erlebnis immer Saison haben.



Weitere interessante Nordsee-Links


Linkpartner:

Letzte Änderung: Freitag , 20. November 2016 um 14:18 Uhr
Web to Date  Web to Date  Web to Date  Web to Date  Web to Date  Web to Date  Web to Date  Web to Date  Web to Date  Web to Date  Web to Date  Web to Date  Web to Date  Web to Date  Web to Date  Web to Date  Web to Date  Web to Date  Web to Date  Web to Date  Web to Date  Web to Date  Web to Date